Beiträge

Bewegung im Körper = Bewegung im Kopf?

Du kommst nicht weiter. Egal, wie du das Thema betrachtest: es ist unlösbar. Das geht einfach nicht. Das würde auch niemand anderes schaffen. Aufgeben? Geht auch nicht. Also erstmal raus aus der „Gedankensackgasse“ und BEWEGEN.

Kennst du das? Intuitiv tun wir alle in stressigen „Sackgassensituationen“ genau das Richtige: Wir stehen auf und holen uns einen Kaffee, gehen zum Kopierer, bringen den Müll runter oder checken mal den Kühlschrank auf schmackhafte Inhalte… Wir bewegen uns.

 „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Albert Einstein

Die meisten Probleme begegnen uns in einer starren Körperhaltung, dem Sitzen. Ist der Körper jedoch starr, ist es deine Psyche, dein Denkapparat ebenso – eine Lösung wird erschwert. Bringst du aber deinen Körper in Bewegung, kann auch deine Psyche sich bewegen und neue Wege entdecken.

Weiterlesen

Coaching ist überall!

Coaching ist ein heutzutage häufig verwendeter Begriff, der verschiedene Bedeutungen in sich trägt. Darüber hinaus ist die Bezeichnung des Coaches nicht geschützt, weshalb sich jeder so nennen darf – auch ohne einschlägige Ausbildung oder Erfahrung. Was also bedeutet Coaching genau und was tut ein Coach?

Befrage ich den allseits beliebten Internet-Joker Dr. Google spuckt dieser eine Definition aus:

„Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs- / Steuerungsfunktionen und von Experten in Unternehmen / Organisationen. Zielsetzung von Coaching ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. primär beruflicher Anliegen.“

Quelle: dbvc.de

Laut dieser Definition ist Coaching also in erster Linie etwas für die Experten im Unternehmen, deren Leistungsprozesse dadurch weiterentwickelt werden.

Das sehe ich völlig anders!

Weiterlesen

Portfolio Einträge